Ralf Kramp

So tot wie nie

Ein Krimiabend der besonderen Art

Krimi gelesen in außergewöhnlichem Ambiente von und mit Ralf Kramp

 

Donnerstag, 09. Mai 2019
19.30 Uhr

Kochs. Küchen & Lifestyle
Grüner Weg 106. Aachen

 

Der Autor über sich.
Ich wurde 1963 in Euskirchen am Rande der Eifel geboren, und seither hat es mich nie sonderlich lange sonderlich weit von hier weggetragen. Ich wuchs in Schwerfen bei Zülpich und im Erzbischöflichen Internat in Bad Münstereifel auf und hatte schon früh einen Hang zu den schönen Künsten. Selbstverfasste Geschichten mit damals schon verdächtigem „kriminellem“ Inhalt füllten Kladde um Kladde, Karikaturen von meinen Lehrern fanden sich in jeder Ecke meiner Schulbücher. Zunächst machte ich eine Ausbildung als Maler und Lackierer, später machte ich mich als Karikaturist selbstständig. Für den „Kölner Stadt-Anzeiger“ zeichnete ich zahllose Karikaturen, und für den Kölner Rosenmontagszug entwarf ich Karnevalswagen.

1996 veröffentlichte ich meinen ersten Kriminalroman „Tief unterm Laub“. Dies wäre nie geschehen, wenn mich das gütige Schicksal nicht mit Jacques Berndorf zusammengeführt hätte, dem Meister des Eifelkrimis. Mein halbfertiges Manuskript, so riet er mir damals, müsse ich unbedingt fertigschreiben. Der KBV brachte meinen Roman heraus, und seither erscheint jedes Jahr ein mindestens ein neues Buch. Die Handlungsorte meiner Geschichten sind größtenteils authentisch und hier in der Eifel zu finden. Besonderen Spaß machen mir aber auch schwarzhumorige Kurzkrimis in der Manier meiner großen Vorbilder Henry Slesar und Roald Dahl. Für mein Romandebüt „Tief unterm Laub“ erhielt ich den Förderpreis des Eifel-Literatur-Festivals. „

 

Infos.
. Die Lesung findet in den Verkaufsräumen von Kochs. Küchen & Lifestyle statt.
. Es gibt ausreichend Parkplätze direkt vor der Türe.
. Der Eintritt zur Lesung ist kostenpflichtig und beträgt 10 € pro Person.
. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.
. Falls Ihr Euch anmelden möchtet, sendet bitte eine E-Mail an Astrid Kochs unter ak@kuechen-kochs.de.
. Tickets gibt es auch bei „Das Buch in Eilendorf“, von-Coels-Str. 52 52080 Aachen.
. Getränke und Snacks gibt es zu fairen Preisen vor Ort.