Arbeitsplatten

Arbeitsplatten

Die Grundlage für Ihre Traumküche

Die Auswahl ist groß und kaum überschaubar, aber wir finden die richtige Arbeitsplatte für Ihre Ansprüche und für Ihr Budget. Da es hier eine große Auswahl an Oberflächen 

gibt und Sie dabei nicht bei der persönlichen Beratung erschlagen werden von Fachbegriffen, bieten wir Ihnen hier eine kleine Übersicht zu den schönsten Materialien.

Granit

Ein Naturprodukt

Granit, besticht sprichwörtlich durch seine Härte, denn in der Küche ist die Arbeitsplatte vielen Belastungen ausgesetzt. Sie hat eine glatte und robuste Oberfläche, ist abriebfest, geruchsneutral und entspricht sogar den lebensmittelrechtlichen Anforderungen.

Außerdem kann Granit Wärme, Kälte und Kratzer ab wie kein Zweiter – außerdem super pflegeleicht. Granit ist in verschiedenen Farben und Maserungen erhältlich, in dick oder flach, mit abgerundeten oder eckigen Kanten.

Resopal

Eine Holzvariante für Ihre Küche

Das Einzigartige an der Arbeitsplatte: sie ist hitzebeständig, robust, kratzfest und ist dank ihrer Porendichte hygienisch, pflegeleicht und unbedenklich für Lebensmittel. Als Holzwerkstoff, um genau zu sein als Schichtpressstoffplatte, ist sie natürlich leicht und einfach zu verarbeiten und einzubauen. 

Außerdem sind hier die optischen Möglichkeiten größer als bei Naturstein. Die Dekore reichen von Steinoptik, Holzoptik bis zu zahlreichen Unifarben. Ihrer Wunscharbeitsplatte steht also nichts im Wege.

Quarzkomposit

Eine Arbeitsfläche für Ihre Küche

Eine Arbeitsfläche für Ihre Küche, die aus 93% natürlichem Harz besteht. Quarz ist ein Diamant und somit eines der härtesten Grundstoffe. Die Möglichkeiten erweitern sich stetig: Durch das Beimischen von Farben, Glas- oder Spiegelstückchen können edle Effekte erzielt werden, außerdem können Sie Ihre Arbeitsplatte poliert oder im Leather Look anfertigen lassen. 

Da Quarzkomposit eine geschlossene Oberfläche hat, muss diese nicht imprägniert werden und ist dadurch auch kratzfest sowie lebensmittelfreundlich. Achtung aber bei Hitze! Hier wird empfohlen ein Untersteller zu verwenden um Verfärbungen vorzubeugen.

Keramik

Einer der ältesten künstlich hergestellten Gesteine

Keramik ist einer der ältesten künstlich hergestellten Gesteine der Menschheit. Seine Zusammensetzung aus Sand, Feldspat, Lehm und Mineraloxiden ähnelt es sehr dem Granit. Und man glaubt es kaum: Keramik ist robuster als Granit, zudem noch hitzebeständig und kratzfest. Keramik ist  also ein kleines Wunder, denn Säuren und Flüssigkeiten kann die Arbeitsplatte problemlos bewältigen, denn es absorbiert keine Flüssigkeiten aufgrund seiner geschlossenen Arbeitsfläche.

Wir machen vor Ort immer gerne den Schlüsseltest: Einmal kräftig mit dem Schlüssel über die Keramik Arbeitsplatte kratzen: Und siehe da, gar kein Kratzer. Diese Eigenschaften machen Keramik zu einer der teuersten Arbeitsplatten in unserem Sortiment.

Holz

Ein Evergreen unter den Arbeitsplatten.

Holz ist ein feines und wertvolles Material der Natur, kein Wunder also, dass es Ihre Küche sofort erwärmt und eine wohnliche Atmosphäre erzeugt. Allerdings ist selbst die härteste Holzart nicht allzu robust, wie seine Vorgängermaterialien. Scharfkantige Gegenstände oder schwere Töpfe können da schon einmal Schnitte und Dellen hinterlassen – die einen mögen es nicht, die anderen finden gerade die Abnutzung des Holzes chic. 

Wer dennoch lange von seiner Holzarbeitsplatte haben möchte: Nie  direkt auf der Fläche schneiden und heiße Töpfe nicht direkt auf die Arbeitsplatte abstellen. Um das Material resistenter für den Küchenalltag zu machen, empfehlen wir, die Arbeitsplatte vorher mit einem Öl oder Lack zu imprägnieren.

Sie sind interessiert?

Besuchen Sie uns vor Ort oder kontaktieren Sie uns.

Telefon
0241 18 20 40
Adresse

Grüner Weg 106, 52070 Aachen